• Kein Mindestbestellwert
  • Bezahlung per PayPal möglich
  • 100% eigene Designs
  • Hier geht's zum Händlershop
0 Artikel 0,00 €

Wanddekoration

Du bist schon lange auf der Suche nach einer kreativen Methode, deine Fotos aufzuhängen? Bilderrahmen findest du langweilig? Dann probier doch mal unseren DIY-Tipp! Am besten verbindest du dein Fotoprojekt mit einem Spaziergang im Wald und suchst dir da deinen Lieblings-Ast aus. Viel Spaß dabei!
  

Anleitung

 Was du brauchst:

* Ast (mind. 50 cm lang)
* Schere & Locher/Motivstanzer
* Schnur
* Fotos/Postkarten

 Schritt 1

Je nach Länge deines Astes und Anzahl deiner Fotos schneidest du die Schnüre zurecht. Dabei solltest du einen Abstand von drei bis fünf Zentimetern zwischen den Fotos einberechnen. Am besten legst du die Fotos so hin, wie du sie später auffädeln möchtest.

 Schritt 2

Dann müssen deine Fotos oben und unten jeweils mittig gelocht werden.
Wenn du magst, kannst du auch einen Motivstanzer verwenden und anstatt runder Löcher beispielsweise kleine Sterne oder Herzen lochen.

 Schritt 3

Vergiss nicht, oben genügend Schnur frei zu lassen, um die Fotoschnur später am Ast zu befestigen. Nun nimmst du den Anfang der Schnur und ziehst ihn von vorne durch das Loch, machst einen Knoten und lässt die Schnur hinter dem Foto herlaufen. Auch beim unteren Loch führst du die Schnur von vorne hindurch und machst einen Knoten. Denk an den Abstand zum nächsten Bild und wiederhole diesen Schritt so oft, wie du magst.

 Schritt 4

Wenn deine Schnur mit den Fotos behangen ist, befestige sie einfach am Ast. Den Ast selbst kannst du dann mit einer etwas dickeren Kordel aufhängen.

Shop Useriblity Award

Diese Webseite nutzt Cookies. Durch Verwendung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.